SCHRUMPF! Fiddler

Sonntag, 17. Dezember, 15 Uhr | Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren| HAU Hebbel am Ufer (HAU1)

 

Seit nunmehr zehn Jahren bringen Ariel Efraim Ashbel and Friends ihre Shenanigans auf die Bühne. Was ist ein Shenanigan? Es kann ein Streich sein, ein Witz oder ein Spiel: etwas Unerwartetes, Lustiges und höchstwahrscheinlich irgendwie auch Verrücktes. Ashbels Bühnen-Shenanigans beziehen viele Ideen und Einflüsse mit ein: Filmgeschichte, Religionsgeschichte, Literatur, Tanz, Traumbilder und Musik. Und sie werden mit allen Mitteln des Theaters realisiert: mit Klang, Bewegung, Licht und Objekten. Bei Schrumpf! Fiddler setzt sich die Künstler:innengruppe mit der Form und dem Inhalt des traditionellen Musicals auseinander. Wir schauen uns die bildgewaltigen Shenanigans auf der großen Bühne im HAU an, singen und bewegen uns gemeinsam und reden mit den vielen, vielen beteiligten Künstler:innen darüber, wie und warum sie sich ihre Kunst ausdenken. Und am Ende machen wir zusammen ein ganz großes Finale – Jazz Hands!

 

Künstlerische Leitung und Moderation der Reihe SCHRUMPF! Daniella Strasfogel

Grafikdesign: Suse Sebald

Dokumentation: Christina Voigt

Produktionsleitung: Lisa Mitschke

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Nora Gores

 

 

Ariel Efraim Ashbel and friends: Fiddler - or How I Learned to Stop Worrying and Love the Jew

Ariel Efraim Ashbel and friends © Dorothea Tuch

SCHRUMPF! ist ein Projekt von LOUDsoft. Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt des Landes Berlin.

SCHRUMPF! Fiddler findet statt in Kooperation mit Ariel Efraim Ashbel & Friends und HAU Hebbel am Ufer.